download Lesening 28 Tage langAutor David Safier – Stg2bio.co

Tage Um Ein Ganzes Leben Zu Leben, Um Die Wahre Liebe Zu Finden, Um Eine Legende Zu Werden Warschau Die Sechzehnj Hrige Mira Schmuggelt Lebensmittel, Um Im Warschauer Ghetto Zu Berleben Als Sie Erf Hrt, Dass Die Gesamte Ghettobev Lkerung Umgebracht Werden Soll, Schlie T Sich Mira Dem Widerstand An Der Kann Der Berm Chtigen SS L Nger Trotzen Als Vermutet Viel L Nger Tage Lang Tage, In Denen Mira Momente Von Verrat, Leid Und Gl Ck Erlebt Tage, In Denen Sie Sich Entscheiden Muss, Wem Ihr Herz Geh Rt Tage, Um Ein Ganzes Leben Zu Leben Tage, Um Eine Legende Zu Werden


4 thoughts on “28 Tage lang

  1. Kerstin [KeJas-BlogBuch] Kerstin [KeJas-BlogBuch] says:

    Kannte ich David Safier bisher nur als Autor von abgedrehten , teils lustigen und schr gen Geschichten wie Mieses Karma, Happy Family und pl tzlich Shakespeare, die mich trotzdem unterhielten, habe ich hier eine wunderbare Seite des Autors kennengelernt, die mich trotz der Ernsthaftigkeit des Themas noch um einiges besser unterhielt.Erstmal kurz zur Geschichte Warschau zu Zeiten des 2 Weltkrieges Besetzt von den Nazis wird das Ghetto errichtet und tausende von Juden dort eingefercht.Mira ist eine von ihnen, gerade mal 16 Jahre alt agiert sie als Schmugglerin um ihre Mutter und die kleine Schwester Hannah durchzubringen Ist es schon schlimm genug wie sie dort leben m ssen kommt das Grauen noch um ein vielfaches mehr Die ersten Deportationen beginnen, das Ghetto wird ger umt und Mira muss sich entscheiden, k mpfen oder resignieren und aufgeben.In diesem Buch erz hlt Mira alles aus ihrer Sicht Ihre Angst beim schmuggeln entdeckt zu werden, der t gliche Kampf um Essen und Trinken, die Mitbewohner in dem Haus, ihre Liebe zu Martin und ber Amos, der Mitglied einer Untergrundbewegung ist.Viele der Protagonisten sind fiktiv dargestellt und doch gab es bestimmt einen Mann oder eine Frau die Pate standen f r die Erlebnisse und Geschichten Ganz bestimmt gab es auch eine Mira.Viele der Protagonisten in diesem Buch sind aber real, es gab sie, sie haben einen gro en Teil dieses Buches mitgepr gt, Rubinstein der kluge Irre oder Janusz Korczak aus seiner Feder stammen die Geschichten des kleinen K nig Macius der seine 200 Waisenkinder nicht alleine in den Tod gehen lies.Viele der geschilderten Szenen waren sehr ber hrend, schockierend und grausam, wurden aber durch Miras Erz hlen etwas ertr glicher gemacht N chtern erz hlt sie, oder besser gesagt der Autor Viele Gedankeng ngen zum Thema Wut, Hass, Angst, Unverst ndnis und Vertrauen.Auch die eingebundenen Geschichten die Hannah erz hlt um nicht durchzudrehen ber die 777Inseln haben ihren Sinn ber all dem steht die immer wiederkehrende Frage Was f r ein Mensch willst du sein Wie weit kann man gehen, wo sind die Grenzen Was ist ein Leben wert Wen w rde man retten, wen nicht Diese Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen Immer weiter mit Mira durch das Ghetto K mpfen, t ten nicht um des t ten Willen, sondern um zu leben berleben.Ein sehr eindrucksvolles Buch, dass nicht nur von dem 28t gigen Aufstand berichtet, sondern viel fr her im Ghetto beginnt und sich zielstrebig den Weg dorthin bahnt Viele Informationen zu den Bedingungen hinter den Mauern, wie auch davor, Charaktere die man mag oder nicht, Grausames das einen den Kopf sch tteln l sst angesichts der unvorstellbaren Abartigkeit und der Gewissheit das es doch so geschehen ist.Ein besonderes Buch , dass ein sehr wertvolles St ck Zeitgeschichte erz hlt.Ich vergebe 5 von 5 Sternen c K.B 06 2015


  2. Gregory Moiselwitz Gregory Moiselwitz says:

    M chte man sich mit dem Warschauer Ghetto besch ftigen, findet man nicht wenig Literatur von Menschen, die vor Ort waren Ich denke an Janina David Ein St ck Himmel oder Wladyslaw Szpilman Der Pianist oder Krystyna Zywulska Leeres Wasser , weiterhin als Dokumentation Joe J Heydecker Das Warschauer Ghetto Um nur ein paar wenige zu nennen, die auch f r Jugendliche aus 1 Hand erz hlen und berichten.Zu diesem Kapitel der Geschichte empfehle ich reine Sachliteratur bzw Literatur aus 1 Hand, wie oben in den Beispielen angef hrt Alles andere kann nur zu Verzerrung und Verf lschung f hren, denn der Teufel steckt bekanntlich im Detail Im Warschau des 2 Weltkriegs herrschte Verdunkelung, es gab keine leuchtenden Laternen Juden konnten auch nicht aus Tschechien kommen, damals sprach man vom Protektorat oder von der Tschechoslowakei Das sind noch harmlose Peinlichkeiten im Buch.In 28 Tage lang klingt die Gleichg ltigkeit oder gar Feindseligkeit vieler Polen gegen ber der j dischen Bev lkerung an Besch ftigt man sich mit Berichten von berlebenden, wird deutlich, dass genau deswegen ein berleben im arischen Warschau kaum m glich war Alleine aufgrund dieser treffenden Thematisierung vergebe ich 3 Sterne.Ansonsten hatte ich bei den inneren Monologen der Protagonistin oder auch den Dialogen der Figuren den Eindruck, ich sitze in einer S Bahn unserer Zeit So hat 1942 niemand gesprochen, weder auf Polnisch noch auf Deutsch Dazu k nnte man soziolinguistisch ganz einfach die Sprache derer untersuchen, die damals jung waren und die immer noch unter uns sind.Affig ist vor allem, dass Mira wirklich alle wichtigen Pers nlichkeiten des Ghettos kennt Ich habe mich beim Lesen irgendwann gefragt, warum sie nicht mit der polnischen Exil Regierung in London telegrafiert auf einem ihrer zahlreichen Besuche auf der arischen Seite.Irgendwann wurden meine Fantasien beim Lesen grotesk So musste ich mir vorstellen, dass Miras Mutter im Versteck Essen in der Microwelle aufw rmt und die Aufst ndischen sich per WhatsApp verst ndigen Oder dass man einen Lidl oder Kaufland im Ghetto findet, wo man gegen Lebensmittelkarten vorzugsweise online bzw auf dem Handy Waren einkaufen kann Sp testens an dem Punkt wollte ich das Buch weglegen, habe es aber aus Neugier, ob das Buch noch Szenen wie aus Starwars hervorbringt, zu Ende gelesen, um es dann wegzuschmei en Das mache ich mit B chern sonst nie.Schon bei Autoren, die das Grauen berlebt haben, kommt es aus 1 Hand bereits zu berlappungen und Verf lschungen, die dem menschlichen Ged chtnis geschuldet sind Wie soll eine Handlung, die in jener Zeit angesiedelt ist, aus 2 oder 3 Hand literarisch gelingen und inhaltlich berzeugen Nat rlich sei es jedem Menschen selbst berlassen, an welche Literatur er sich h lt Ich selbst finde es piet tslos, dieses Kapitel der Geschichte in eine Literatur f r den W hltisch zu fassen.


  3. Blackeye6 Blackeye6 says:

    Vorab muss ich sagen Ich bin kein gro er Fan von David Safier und seinen seichten Liebeskom dien Auf 28 Tage lang wurde ich aber ber eine Freundin aufmerksam und wollte es dann doch lesen 28 Tage lang ist etwas komplett anderes und hat mit B chern wie Mieses Karma oder Jesus liebt mich berhaupt absolut gar nichts gemeinsam Es ist das mit Abstand ersch tterndste und heftigste Buch, das ich je gelesen habe, da Safier sich an sehr vielen Fakten orientiert und das Leben im Warschauer Ghetto im Jahr 1943 wirklich sehr anschaulich und nachvollziehbar beschreibt Auch die Handlungen der Protagonistin Mira sind durchwegs glaubw rdig Der historischen Grundlage folgend ist das Buch sehr blutig und grausam und definitiv nichts f r schwache Gem ter, vor allem, wenn man sich vor Augen h lt, dass sich die Dinge im 2 Weltkrieg tats chlich so zugetragen haben Das war zumindest f r mich teilweise kaum zu verkraften Es ist ein sehr gelungenes Buch, an dem man aber noch lange zu knabbern hat und das wirklich unter die Haut geht.


  4. 12th-century.se Kunde 12th-century.se Kunde says:

    David Safier hat es mit diesem Buch geschafft, einen sehr spannenden Roman ber den Holocaust zu schreiben.Obwohl ich eher nicht zu so einen Roman greifen w rde, brauchte ich nur 2 Tage um ihn fertig zu lesen.David Safier ist ja eigentlich bekannt durch seine eher lustigen B cher wie Mieses Karma, Jesus liebt Euch,Muhh usw usw.Daher war ich mehr wie gespannt, wie er dieses eher d stere Thema aufgegriffen hat.Und Ich wurde nicht entt uscht Fesselnd,spannend und einfach nur empfehlenswert