[read online Textbooks] Drachenbrut. Die Feuerreiter Seiner Majestät 01.Autor Naomi Novik – Stg2bio.co

Warum vier Sterne und nicht fnf, obwohl ich von dem Buch vollends begeistert bin Die Antwort ist einfach einige Stellen ziehen sich einfach lang.Dies war allerdings bei anderen Drachenromanen, wie zum Beispiel Eragon, deutlich schlimmer.Doch wollen wir bei diesem Buch bleiben.Ein britischer Kapitn findet auf einem franzsischen Schiff, das Ei eines Drachen welches er erbeutet und als Prise mitnimmt, genau wie das eroberte Schiff.Und wie sollte es auch anders sein, wird zufllig auch genau dieser Kapitn von dem Drachen ausgewhlt.Was folgt ist eine schne Umschreibung dessen wie die Flieger in der Gesellschaft dastehen, und was auf den beiden jungen miteinander verbundenen Partner zukommt.Mich persnlich hat das Buch so begeistert dass ich es innerhalb von drei Tagen auf der Arbeit verschlungen habe.Die einzelnen Drachenrassen sind sehr gut geschrieben und man kann sich eigentlich immer ein Bild davon machen wie sie aussehen sollen.Von mir gibt s eine ganz klare Kaufempfehlung fr alle Drachenfans Die B cher habe ich schon gelesen, als ich noch kein e book hatte und bin nach wie vor begeistert Es gibt nun auch noch mehrer Fortsetzungen, als damals Ich spreche kein franz sich und in dem Band kommen einige franz siche S tze vor, die im Buch nicht bersetzt werden, das finde ich ein wenig schade Sonst ist es sehr angnehm zu lesen. Teil 1 von aktuell 7.Worum es geht ist ja ausnahmsweise mal ausfhrlich und korrekt oben nachzulesen Tja nun eigentlich bin ich kein groer Fan von Drachen Allerdings bin ich ein groer Fan von Napoleon und seine Zeit und auch wenn der Drachenkapitn Will Lawrence auf der gegnerischen Seite kmpft, hat mich die interessante Idee der Autorin doch fasziniert Drachen in den napoleonischen Kriegen Also habe ich mich an das Buch gewagt und ich muss sagen, ich bin nicht enttuscht.Erst einmal hat die Autorin sich recht genau mit der Zeit von Napoleon und Nelson beschftigt und kennt sich in den Gepflogenheiten und Umgangsformen recht gut aus Auch die Geschichte der Marine ist der Autorin wohlbekannt.Dies hilft, das Leseerlebnis als sehr spannend und realistisch zu empfinden, obwohl die Geschichte natrlich eigentlich recht hahnebchern ist Der Schreibstil der Autorin ist mig anspruchsvoll Es kamen ein oder zwei Fremdwrter darin vor, die ich nachschlagen musste, ansonsten ist der Text eingngig und verstndlich.Die Charaktere sind herrlich unnormal Lawrence, die Hauptperson, war mir jedoch zwar sympatisch, allerdings finde ich sein Benehmen manchmal etwas zu saubermnnisch Er scheint in allem perfekt zu sein, ehrenhaft, ordentlich, freundlich, aber auch etwas steif Vielleicht wird er sich in den Folgebnden etwas entwickeln und auch lockerer werden Ich wrde es mir wnschen.Toll fand ich auch die weiblichen Drachenreiter, es wirkt keinesfalls merkwrdig, dass man in solchen Zeiten Frauen in der Armee findet die Autorin hat das Problem mit den Langflglern, die sich nur von Frauen fliegen lassen, gut gelst und umgeht durchaus nicht den Konflikt, der sich durch die weibliche Seite der Fliegerstaffel ergibt.Etwas merkwrdig fand ich die Bemannung der Drachen Eine komplette Besatzung, die verschiedene Navigationsaufgaben bernimmt Mmmmmmm Das gefllt mir nicht.Die Aufmachung der Broschierten Ausgabe gefllt mir recht gut, das Titelbild sieht gut aus, leider ist die Seite nicht so toll aufgemacht Im Regal sieht es etwas langweilig auf.Fr den Preis ist die Qualitt in Ordnung.Fazit Ein Stern Minus wegen der Bemannung der Drachen hnlich einem Luftschiff und wegen Lawrence extrem saubermnische Haltung, aber ich habe ich kstlich unterhalten und der zweite Band liegt schon bei mir Zuhause und wartet darauf, gelesen zu werden Facts falls es wen interessiert Seitenzahl 480 mit Sonderteil und Leseprobe aus Band 2 Erscheinungsjahr Original 2006Originalsprache Englisch US Originaltitel His Majestys DragonWeitere Bcher des Autors deutschsprachig kein Anspruch auf Vollstndigkeit Die Feuerreiter seiner Majestt Reihe Die ersten Seiten haben mich nicht fesseln k nnen, da ich leichte Schwierigkeiten hatteder Story zu folgen, bis das Ei von Temeraire erw hnt wurde Ab da konnte ich der Story mit vollstem Interesse folgen undhatte keine Schwierigkeiten mehr DIch habe es im gut gebrauchten Zustand bestellt gehabt und ichwurde nicht belogen DSah fast aus wie neu DIch liebe dieses Buch DLos Leute Kauft es euch, wenn ihr Drachen liebt D Zugegeben, man muss jemand sein, der den Stil, den Frau Novik schreibt, mag Ruhig, kaum Pausen, es wird nicht von einer Aktionszene zur n chsten gesprungen sondern die Geschichte erz hlt sich in einem ruhigen Tempo selbst Doch trotz der teilweisen langen Passagen einfach wunderbar Die Charaktere erhalten ausnahmslos genug Platz und Zeit um glaubw rdig dargestellt zu werden, man liebt oder hasst sie mit vollem Herzen Seit einer sehr langer Zeit das beste Fantasy Buch dass ich gelesen habe. Wer Fantasie, Drachen und eine gute Geschichte sch tzt kann bei diesem Buch wirklich nichts falsch machen Ist wirklich spannend und gut geschrieben kann es nur weiter empfehlen. Eine Fantastische Saga Um Freundschaft, Drachenk Mpfe Und Abenteuer Mit Der Trilogie Die Feuerreiter Seiner Majest T Schafft Naomi Novik Eine Aufregende, Neue Drachensaga In Einer Historischen Parallelwelt Zur Zeit Der Napoleonischen Kriege K Mpfen Captain Will Laurence Und Sein Unzertrennlicher Drache Temeraire An Allen Fronten Gegen Die Franz Sische Bedrohung Als Die Britische Navy Ein Drachenei Erbeutet, Das Eigentlich F R Den Franz Sischen Kaiser Napoleon Bonaparte Bestimmt Ist, Steht Captain Will Laurence Vor Einer Folgenschweren Entscheidung Da Der Geschl Pfte Drache Temeraire Niemand Anderen Als Laurence Selbst Anerkennt, Ist Dieser Gezwungen, Sich Unter Die Drachenreiter Der Britischen Krone Zu Schlagen Doch Schneller Als Erwartet Stehen Sie Vor Einer Schweren Herausforderung Peter Jackson, Regisseur Der Herr Der Ringe Trilogie, Plant Die Verfilmung Bereits Ab F R Alle Leser Von Christopher Paolini, Jonathan Stroud Und Trudi Canavan Eine Unvergessliche Freundschaftsgeschichte Zwischen Einem Drachen Und Seinem Menschlichen H Ter