Textbooks Unter dem Himmel AustraliensAutor Corina Bomann – Stg2bio.co

Australien F R Die Englischen M Dchen Lucy Und Anne Bedeutet Es Im Jahrhundert Den Traum Von Einem Neuen Leben Als Anne Jedoch Schon Kurz Nach Ihrer Ankunft In Perth Stirbt, Ist Lucy Ganz Alleine Doch Dann Lernt Sie Einen Farmerssohn Kennen Und Ger T In Ein Abenteuer Zwischen Viehbaronen, Aborigines Und Der Ganz Gro En Liebe Ich habe von Corina Bormann viele B cher gelesen, aber das hier hat mir berhaupt nicht gefallen denn ich fand es absolut langweilig, bevor sie die Farm erreichten, habe ich es vom Kindle gel scht. Ein sch nes Buch ber die Handlung erz hl ich nichts m chte ja niemanden die Spannung wegnehmen Der bliche tolle Schreibstil von Corina Bomann verpackt in einem spannenden Buch Ein bisschen Liebesgeschichte darf wie immer nicht fehlen Aber ohne kitschig zu sein Man erf hrt viel ber die Aborigines und deren Sprache was ich sehr authentisch finde F r meinen Geschmack h tte das Buch allerdings etwas l nger sein k nnen Trotzdem gut gemacht und kann ich nur empfehlen ber das BuchReverend McCallahan r gte Lucy, sie solle nicht so tr deln Sie waren unterwegs ins Waisenhaus Dort hatte Lucy eine Freundin Anne Auch Lucy war eine Waise Doch sie hatte einmal ein andres Leben als das bei dem Reverend gekannt Sie hatten fr her Geld gehabt, doch ihr Vater hatte Schulden gemacht und die hatten alles aufgefressen Lucy freute sich, Anne zu sehen, denn mi ihr konnte sie tr umen Tr umen von einem anderen Leben.An diesem Tag beschlossen sie, eines Tages nach Australien zu gehen und sie wussten noch nicht, wie nahe der Tag bereits war, denn der Reverend war am n chsten Morgen tot Lucy suchte bei den Unterlagen des Reverend nach Geld Sie hatte ihm schon eine lange Zeit seinen Haushalt gef hrt und nie einen Pfennig Lohn erhalten Sie w rde Geld brauchen um f r sich und Anne die berfahrt bezahlen zu k nnen In Australien fanden sie Arbeit und Unterkunft in der Mission of Christ und dort im Hospital Doch dann kam eine schreckliche Krankheit Lucy wechselte ihre Arbeitsstellen, sie kam zu dem Farmer namens Callaway, sollte seiner Haush lterin zur Hand gehen Doch auch Mr Callaway hatte Feinde.War Lucys Vater fr her ein reicher Mann gewesen Wovon tr umten die beiden M dchen, wenn sie zusammen waren W rde Lucy beim Reverend genug Geld f r die berfahrt finden Um welche schreckliche Krankheit handelte es sich in Australien Wer wurde davon hingerafft aus Lucys Umgebung W rde die Haush lterin mit Lucy zufrieden sein Welche Feinde hatte Mr Callaway Alle diese Fragen, und noch viel mehr, beantwortet dieses Buch.Meine MeinungDas Buch lie sich leicht und fl ssig lesen Der Schreibstil der Autorin ist unkompliziert, genauso wie ich es mag Keine Fragen, was sie mit diesem oder jenem Wort Satz gerade meint In der Geschichte war ich schnell drinnen Auch konnte ich mich in die Protagonisten gut hineinversetzen Lucy tat mir leid, denn dieser Reverend hat sie ausgenutzt nach Strich und Faden Dass sie sein Geld genommen hatte fand ich richtig Schlie lich hatte er vergessen, sie zu entlohnen Ich habe mich f r die beiden M dchen gefreut, dass sie gleich Unterkunft und Arbeit fanden Das Buch war von Anfang an spannend und die Autorin verstand es, die Spannung zu halten bis zum Ende Es ist Buch f r Kinder und Jugendliche von 12 15 Jahren Doch ich finde, auch als Erwachsener kann man das sehr gut lesen Es hat mir sehr gut gefallen.